FC Liefering

Aus FC Salzburg Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juniors
Kurzname FC Liefering
Stadion Red Bull Arena
Trainer Peter Zeidler
Liga Heute für Morgen 1. Liga
2012/13 1. Platz
Die zweite Mannschaft stieg zur Saison 1995/96 in die damalige fünftklassige 1. Landesliga ein und konnte auf anhieb Meister werden. Die damals noch Austria Salzburg Amateure genannte Mannschaft fusionierte im Sommer 1996 mit dem FC Salzburg und nahm dessen Platz in der Regionalliga West ein.
Mannschaft 2011/12 beim Tag der offenen Tür
Den größten Erfolg konnte die zweite Mannschaft beim ÖFB-Cup 2006/07 erzielen, als man bis ins Halbfinale vorstoßen konnte dort aber gegen FK Austria Wien scheiterte. Zwischen 2007 und 2010 spielten sie insgesamt drei Spielzeiten in der Ersten Liga, der zweithöchsten Spielklasse in Österreich. Wegen einer Ligareform musste die Mannschaft aber im Sommer 2010 in die Regionalliga West absteigen. Im ÖFB-Cup 2011/12 gelang es den Juniors mit dem SV Mattersburg und Blau-Weiß Linz zwei höherklassige Mannschaften auszuschalten.

Trainer ist derzeit Peter Zeidler. Die zweite Mannschaft trägt ihre Spiele auf dem Sportplatz der Red Bull Fußball-Akademie in Liefering aus und weicht für größere Spiele in die Red Bull Arena aus. Seit 2010 besteht eine Kooperation mit USK Anif und seit Anfang 2012 auch mit dem FC Pasching. Vor der Saison 2012/13 tauschten die Red Bull Juniors und der USK Anif die Lizenzen. Dadurch erhielt der neugebildete FC Liefering die Möglichkeit, in die Heute für Morgen Liga aufzusteigen. Die Red Bull Juniors bildeten eine Spielgemeinschaft mit dem USK Anif. Der FC Liefering erreichte bereits in seiner ersten Saison den Meistertitel der Regionalliga West. Nach zwei Siegen in der relegation gegen den Meister der Regionalliga Mitte, LASK, stiegen sie bereits in ihrer ersten Saison in die 1. Liga auf.

Viele Spieler der Red Bull Juniors haben bereits den Sprung in die Bundesliga oder in das Ausland geschafft, wie zum Beispiel Stefan Ilsanker, David Schartner (beide SV Mattersburg), Maximillian Karner, Jan- Marc Riegler (beide SV Ried), Markus Felfernig (Kapfenberger SV), Christoph Kröpfl (SK Sturm Graz), Harald Pichler (SK Rapid Wien) sowie Clemens Walch (1. FC Kaiserslautern) und Alexander Aschauer (VfB Stuttgart). Stefan Ilsanker kehrte zur Saison 2013/14 nach Salzburg zurück. Andre Ramalho wurde für diese Saison in die Kampfmannschaft gezogen.

Akademie Liefering, Schauplatz der meisten Heimspiele der RB Juniors

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles Betreuerteam

Name Funktion
Peter Zeidler Trainer
Zsolt Löw Co-Trainer
Heinz Arzberger Tormanntrainer

Kader zur Saison 2013/14

Aktueller Spielerkader

Fc-liefering-logo.jpg

2013/14
  • (Spiele/Tore)

FC-Liefering-Kader-2013-658x437.jpg (c)GEPA

Transfers

Stand: 20. Jänner 2014

Zugänge Abgänge
Sommer 2013
Winter 2013/14

Weblinks zum Thema FC Liefering


Erfolge

Ehemalige bekannte Spieler

Clemens Walch im Trikot des 1. FC Kaiserslautern

In Klammer der aktuelle Verein

Trainerhistorie seit 2005

Franz Aigner 1. Juli 2005 – 22. August 2006
Thorsten Fink 4. September 2006 – 12. Juni 2007
Michael Streiter 26. Juni 2007 – 10. Januar 2008
Lars Søndergaard 11. Januar 2008 – 30. Juni 2008
Adolf Hütter 1. Juli 2008 – 16. Juni 2009
Niko Kovač 17. Juni 2009 – 8. April 2011
Gerald Baumgartner 9. April 2011 - 31. Dezember 2011
Peter Hyballa 2012
Patrick de Wilde 2012
Peter Zeidler 2012-

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Aktuelles
Der Verein
Spiele
Verschiedenes
Über diese Wiki
Werkzeuge
Teilen